Willkommen im Betreuerbereich!

Check out! ;-)
Check out! Check in!

Neu hier? Sommer 2016? Hier registrieren ...

Nach oben

Betreuer/in werden - so funktioniert's!

Nimm dir bitte die Zeit und klick dich durch die folgende Übersicht:

1. Schritt
Du bist hier: Lies hier alle Informationen in Ruhe durch, beachte links die Seitennavigation ...

2. Schritt
Registriere dich unverbindlich als Betreuerin bzw. Betreuer für die aktuelle Saison oder für später ...

3. Schritt
Informiere dich über unsere Camps und notiere dir deine Auswahl. Danach kannst du dich für konkrete Reisen bewerben ...

4. Schritt
Informiere dich über unsere Schulungen, melde dich verbindlich zu den Schulungen an und plane deine Wunschtermine fest ein ...

Du kommst nicht zurecht?
Häufige gestellte Fragen - hier geht's ins Detail.
Ruf einfach an - 0371/5614755 - oder schreib uns eine E-Mail.

Nach oben

Du bist [bald] ein Verreiser?!

 ... was wir von dir erwarten:

    • Mindestalter 18 Jahre (in Ausnahmefällen auch 16 Jahre)
    • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewußtsein
    • Engagement und Selbstständigkeit
    • Einfühlungsvermögen, Kooperationsbereitschaft und Durchsetzungsvermögen
    • Bereitschaft zur Weiterbildung und vor allem natürlich:
    • Spaß an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ;-)

  ... was du von uns erwarten kannst:

    • neue Freunde, jede Menge coole und interessante Menschen
    • außergewöhnliche, wichtige, schöne und witzige Erfahrungen
    • die Möglichkeit, sich zu erproben
    • eine kleine Aufwandsentschädigung für deinen Ferienlagereinsatz
    • spannende Aus- und Weiterbildungen
    • auf Wunsch ein Zertifikat zur Anerkennung als pädagogisches Kurzpraktikum

OK? Dann Herzlich Willkommen, viel Spaß und eine gute Zusammenarbeit mit uns!

Nach oben

Wie wir dein Kind in Watte packen

Die Sicherheit unserer Teilnehmer und Betreuer ist für uns oberstes Gebot. Wie langweilig, denkt da der eine, oder wie selbstverständlich der andere.

Dass Reisen immer auch ein gewisses Restrisiko mit sich bringen, ist kein Geheimnis. Und mit ihrer Bewegungsfreude verschaffen gerade Kinder und Jugendliche gern dem einen oder anderen Sportarzt Beschäftigung. Davor sind natürlich auch wir nicht geschützt.

Dennoch willst du und wollen auch wir sicher sein, dass es deinem Kind gut geht, wenn es gerade auf einem Planwagen oder in einem Kanu sitzt. Dazu bemühen wir nicht die allseits bekannte Käseglocke, auch wenn es bei uns eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung für verreiser und Eltern gibt. Wir leisten während der Ferien 24 Stunden Erreichbarkeit unseres Büros, einen SMS-Feriennotruf und einen Busansagedienst.

Wir achten konsequent auf eine sorgfältige Auswahl der Busunternehmen und die Einhaltung der Lenkzeiten.

Die Wahrnehmung der Fürsorge- und Aufsichtspflicht durch die Betreuer ist für uns so selbstverständlich wie das Schaffen von Freiräumen! Darunter verstehen wir keine Gängelei, sondern gerade die Förderung von Selbstständigkeit und Eigenverantwortung.



Verreiser online