Floßtour Mecklenburger Seenplatte

Tages-SMS - 04.08. bis 11.08.2012 - code 15

04.08.12, 15:00 Uhr

Diensthandy lädt grad. Sind heile angekommen in diemitz, floß ist genial und die kinder NOCH lieb. ;)

04.08.12, 21:08 Uhr

Die nudeln sind verspeist alle glücklich und gespannt auf morgen, wenn wir nach der einführung endlich starten können. Jetzt erschrecken wir gleich erstmal noch die leute vom schäferwagen. Hihi

05.08.12, 21:26 Uhr

Hallo ihr landratten. Wir sind heute auf großer fahrt gewesen und haben schon unser erstes abenteuer hinter uns. machen rast in rheinsberg. Die wasserratten.

06.08.12, 22:37 Uhr

Nach regen blitz und donner am morgen kam die sonne doch noch raus und zeigte uns rheinsberg von seiner schönsten seite. Nach einigen badestops haben wir in diemitz mit den anderen am feuer gesessen und freuen uns nun auf unsere morgige reise nach mirow. Fenchelteewärmste grüße vom wasser

07.08.12, 23:05 Uhr

Nach einem erlebnisreichen tag in mirow haben wir nun auch den kampf gegen den schwan gewonnen und schlafen nach einer lustigen activityrunde auf dem labussee.

08.08.12, 22:37 Uhr

Ein erlebnisreicher tag voll baden tuckern und lachen geht nun im hafen fürstenbergs zu ende. Alle sind wohlauf, satt und zufrieden.

09.08.12, 22:57 Uhr

Nach einer erholsamen Nacht versuchten wir zum zweiten mal nach wesenberg zu gelangen. Dort irgendwann angekommen ging es schnell zum netto um unsere aprikosenvorräte aufzuschocken. Das wetter ist so abwechslungsreich wie unsere kinder.

10.08.12, 23:49 Uhr

Nach einem leckeren abschlussgrillfest bei den schäferwagen und einer nachtwanderung mit dem förster verbringen wir nun unsere letzte nacht unter freiem himmel. Morgen wird ausgeschlafen und vor der abfahrt gibts noch eine eierkuchenorgie zum brunch. Bis morgen

Reise buchen

Newsletter bestellen

Was hast du gesagt?

Mika spricht Finnisch, Daniel Deutsch und Honza versteht auch nicht, was los ist. Das macht aber nichts, weil Amelie kein Tschechisch kann und du leider noch nicht dazugekommen bist, Französisch zu lernen. Aber es gibt ja noch Hände, Füße und Englisch.

In einigen unserer Feriencamps triffst du auf junge Leute aus anderen Ländern, mit anderen Sitten und genau den gleichen Sorgen und Wünschen, wie man sie eben in deinem Alter hat. In unseren internationalen Austausch- und Begegnungscamps kannst du dich aber nicht einfach nur mit anderen Jugendlichen treffen, vielmehr sollt ihr euch näher kennen lernen, gemeinsam Spaß haben und nebenbei noch einiges über Land und Leute des anderen erfahren.

Unsere bisherigen Partner kamen und kommen aus Finnland, Österreich, Tschechien, Frankreich, Russland und Ägypten, aber die Erde hat noch viel mehr zu bieten.

Übrigens: Wenn du oder deine Freunde oder Eltern Organisationen aus anderen Ländern kennen - wir sind immer daran interessiert, neue Kontakte zu knüpfen und vielleicht können wir ja mit deiner Hilfe bald nach Brasilien fliegen oder eine Gruppe jugendlicher Eskimos ins Erzgebirge einladen?



Verreiser online