Floßtour Mecklenburger Seenplatte

Tages-SMS - 11.08. bis 18.08.2012 - code 16

11.08.12, 22:51 Uhr

Nach erfolgreich bestandenem Charterschein und der besten Tomatensoße aller Zeiten, haben wir nun unsere betten bezogen und sagen den mücken gute nacht :-)

12.08.12, 23:33 Uhr

Nachdem wir heute morgen schweiß gebadet aufgewacht sind, konnte unsere tour in richtung neustrelitz starten. wir fuhren in diemitz los und nach einer längeren ausgedehnten mittagsrast mit badespaß auf dem canower see, liegen nun alle glücklich, zufrieden und geschafft in ihren schlafsäcken auf dem großen priepertsee.eine gute nacht wünschen die (bisher mit sonne verwöhnten) 7 tom sawyer abenteurer

13.08.12, 20:59 Uhr

Heute morgen haben wir unsere ankerstelle auf dem großen priepertsee verlassen und haben auf dem weiteren weg nach neustrelitz viele abenteuer erlebt. zum einen haben wir das manöver "schlafsack über board" geübt (erfolgreich und er ist auch wieder trocken) und kurz danach haben wir die paddel ausgepackt, um uns aus einer bucht zu befreien, die nur äußerlich schön aussah. jetzt liegen wir hier am nordöstlichen rand des woblitzsees. sind satt und müde, aber freuen uns auf morgen, wenn wir neustrelitz erreichen :-)

14.08.12, 21:20 Uhr

unser heutiger tag war nicht so actionreich wie gestern. dafür sind wir in neustrelitz angekommen. hier haben wir uns die stadt angesehen, das slawendorf besucht, das floß von oben bis unten geschrubbt und unsere lebensmittelvorräte aufgestockt. jetzt vergnügen wir uns noch ein wenig auf dem dach und dann geht es in die schlafsäcke. morgen geht es zurück richtung diemitz. allen kindern und betreuern geht es gut.

15.08.12, 21:29 Uhr

Ahoi! Geweckt wurden wir heute liebevoll vom Schlagbohrer im Neustrelitzer Hafen ... Nach einem letzten zivilisierten gemeinschaftlichen Toilettengang rangierten wir profimäßig in Richtung Wesenberg. Unsere vorzüglichen Jägerschnitzel mit Reis, Gemüse und Soße verdauten wir mit musikalischer Beschallung in der Sonne auf dem Dach. Nach den ersten 3 Disziplinen unseres gestarteten Zehnkampfes, Naturdusche und Abendbrot heißt es gleich: ab aufs Dach! Schlafen! Alle sind übrigens wohlauf und erfolgreich im Kampf gegen die Mücken! :)

16.08.12, 19:57 Uhr

Nach einer geruhsamen Nacht auf dem Woblitzsee haben wir heute wiederholt Wesenberg besucht. Dort gab es ein sehr leckeres Mittagessen und als Dessert gab es ein Eis für alle. Bei unserem einzigen Badestop auf dem großen Priepertsee wollte uns ein Anker verlassen. Wir haben eine Gedenkminute eingelegt und danach das Badevergnügen genossen. Allerdings können wir aufgrund des Verlustes heute nicht auf einem See schlafen, sondern liegen heute von Wellen geschaukelt im Hafen von Priepert.

17.08.12, 23:57 Uhr

Auf die Pferde! Los! Ziemlich stürmisch gestaltete sich heute unser Start in den Tag. Da wir genau vor der Fäkalienstation in Priepert anlagen und mehrere Boote diese NATÜRLICH nutzen wollten -.- hieß es ganz klar: aufstehen-anziehen-klo-frühstück-und los! Umso gemütlicher schipperten wir dafür in Richtung Diemitz durch die letzte Schleuse. Ein geeignetes Badeplätzchen war schnell gefunden, das wir mit Torte, Keksen und Kakao eroberten. Nach dem Sonnenbad erreichten wir Diemitz und beschlagnahmten den Grill der Schäferwagen mit Krawall und Remmidemmi :) ausklingen ließen wir unseren letzten Abend :( am Lagerfeuer mit Knüppelkuchen MIT SCHOKI. Jetzt liegen wir ein letztes Mal auf dem Dach und schauen in den Sternenhimmel...Nachti!

Reise buchen

Newsletter bestellen

Warum Ferien für Kinder auch Ferien für Eltern sind

Wenn sich unsere Teilnehmer für ein paar Tage von Schulstress und Alltagssorgen erholen, Spaß mit neuen Freunden haben und ein witziges Abenteuer nach dem anderen erleben, mit Spiel und Sport, Freiräumen und Mitbestimmung in der Gruppe - ist das nicht auch ein erholsames Angebot für euch Eltern?

Unsere Verreiser-Betreuer leisten derweil eine engagierte Arbeit und achten genau auf solch wichtige Belange wie den Jugendschutz und die Wahrnehmung der Fürsorge und Aufsichtspflicht.

Auch während der Reise sind wir jederzeit erreichbar. Wir informieren per Busticker und Ansagedienst über den Verlauf der An- und Abreise. Für die Eltern gibt es außerdem unseren kostenlosen SMS-Feriennotruf und in dringenden Fällen rufen wir unaufgefordert an.

Ob Vollverpflegung oder Programm – bei uns sind alle Leistungen inklusive! Zusatzkosten vor Ort sind die sehr seltene Ausnahme und klar ausgewiesen. So bleibt kein Kind außen vor!

Das alles gibt es zu einem angemessenen Preis-Leistungsverhältnis und ohne versteckte Kosten.



Verreiser online