Pressemeldung vom 7. August 2009

KINDERVEREINIGUNG® Chemnitz e.V.
- die verreiser -
Reichenhainer Straße 28
09126 Chemnitz

Pressemitteilung

Ein Platz an der Sonne im Verreiser-Camp

ARD Fernsehlotterie ermöglicht Ferien für sozial benachteiligte Kinder


Während für Sachsens Schülerinnen und Schüler die Ferien zu Ende gehen, erfüllt sich in diesen Tagen für neunzehn Kinder aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Brandenburg ein lang gehegter Traum: Sie verbringen vom 8. bis zum 15. August im Abenteuercamp Zschopautal in Flöha bei Chemnitz ihre ersten richtigen Ferien. Denn für viele der 8- bis 12-Jährigen sind Ferien ein seltenes oder völlig unbekanntes Erlebnis, da sich ihre Eltern aus finanziellen Gründen keine Ferien leisten können.

Die ARD Fernsehlotterie stellt im Rahmen der Aktion „Ein Platz an der Sonne“ Kindern aus sozial benachteiligten Familien die Ferienplätze zur Verfügung und vertraut dabei in Sachsen auf die Zusammenarbeit mit dem Projekt „die verreiser“ der Kindervereinigung Chemnitz e.V..

Nach der Anreise mit der Eisenbahn können sich die Kinder so richtig austoben, denn beim Fußball, Schwimmen, Tischtennis und Volleyball gibt es hier mehr als genug Möglichkeiten dazu. Darüber hinaus werden verschiedene Wanderungen und Ausflüge stattfinden: „Unter anderem bieten wir den Kindern eine Trekkingboot-Tour auf der Elbe durch die schöne Sächsische Schweiz und logisch, werden wir den jungen Gästen unsere Stadt Chemnitz vorstellen.” so Jan Koch, Projektleiter des verreiser-Teams, und weiter: "Dazu gibt es dankenswerter Weise auch Unterstützung von der City-Management und Tourismus Chemnitz GmbH." Nachdem die langen Tage abends bei einem Lagerfeuer ausgeklungen sind, wird sich im Zelt gemütlich in den Schlafsack gekuschelt, damit am nächsten Tag alle wieder fit für neue Abenteuer sind. Betreut werden die Kinder von ausgebildeten Gruppenleitern.

Mit den Kinderreisen lässt die ARD Fernsehlotterie eine alte Tradition wieder aufleben: Vor mehr als 50 Jahren startete die traditionsreiche Lotterie eine Aktion unter dem Motto „Ferienplätze für Berliner Kinder“. Durch diese Hilfsaktion konnten Berliner Kinder aus der zerstörten Stadt ausgeflogen werden und ein paar erholsame Tage an einem „Platz an der Sonne“ verleben. Pro Jahr unterstützt die älteste Soziallotterie Deutschlands rund 400 gemeinnützige Projekte zugunsten von hilfsbedürftigen Kindern, Senioren, kranken und behinderten Menschen. Allein in Schleswig-Holstein waren das im letzten Jahr fast zwei Millionen Euro. Die ARD Fernsehlotterie erzielte von 1956 bis heute einen karitativen Zweckertrag von rund 1,3 Mrd. Euro und konnte damit über 5.500 Hilfsprojekte fördern.

Weitere Informationen unter www.einplatzandersonne.de oder www.die-verreiser.de.

 

Pressekontakte:

Text-in-Form®
Hecker & Kaden GbR
Herr Arndt Hecker
Leipziger Straße 64
09113 Chemnitz
Tel: + 49 371 810 197 7
Fax: + 49 371 337 842 2
Mail: hecker@text-in-form.de
Internet: www.text-in-form.de


KINDERVEREINIGUNG® Chemnitz e.V.
- die verreiser® -
Jan Koch
Reichenhainer Str. 28
09126 Chemnitz
Tel.: 0371 / 5614755
Fax: 0371 / 5614766
eMail: hallo@verreiser.de
Internet: www.presse.verreiser.de

ARD Fernsehlotterie
„Ein Platz an der Sonne“,
Kommunikation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ulrich Marcus Trofimov
Tel. 040 / 414104-39
eMail: u.m.trofimov(at)ard-fernsehlotterie.de

Über die Verreiser®

Die Verreiser® ist eine Marke der KINDERVEREINIGUNG Chemnitz e.V., einem gemeinnützigen Verein, welcher sich zum Ziel gesetzt hat, Kinder und Jugendliche in ihrer Individualität und Subjektposition zu fördern, Interessen von Kindern und Jugendlichen öffentlich darzustellen und zu vertreten, sowie durch Engagement und Leistungsbereitschaft an deren Durchsetzung mitzuarbeiten. Der Verein organisiert Kinderferienlager und Jugendcamps und betreibt verschiedene Einrichtungen, wie Kinder- und Jugendklubs, Kindertagesstätten, Schulsozialarbeit und ein Spielmobil.

Pressemeldung vom 28. Juli 2009

KINDERVEREINIGUNG® Chemnitz e.V.
- die verreiser -
Reichenhainer Straße 28
09126 Chemnitz

Pressemitteilung

Rekordergebnis der "verreiser" in den Sommerferien 2009

Nur noch Restplätze in Ferienlager- und Jugendreisen für Sieben- bis Siebzehnjährige


In den Sommerferien 2009 steuern die verreiser bei der KINDERVEREINIGUNG Chemnitz e.V. auf ein neues Rekordergebnis seit acht Jahren zu: Über 1.000 Kinder und Jugendliche sind schon jetzt in den Ferienlagern und Jugendcamps des Vereins angemeldet. Das sind noch einmal weit über 200 Anmeldungen mehr als im vergangenen Jahr. Damit treffen die Angebote der verreiser den Nerv der Chemnitzer Kinder und Jugendlichen und sind ein imageträchtiges Aushängeschild der Stadt. „Wenn fast 1.000 Chemnitzer Kinder in Deutschland und Europa erzählen, wo Sie herkommen, ist das erfolgreiche Imagearbeit für die Stadt Chemnitz.“, so Arndt Hecker, Pressesprecher des Vereines. Jan Koch, Projektleiter des verreiser-Teams erläutert weiter: "Obwohl die Platzkapazitäten in einer Reihe von Ferienlagern und Jugendcamps mit Bedacht aufgestockt werden konnte, boten sich nur noch wenige Restplätze, vornehmlich in Sachsen und Südeuropa …" und ergänzt: "… alle anderen Fahrten, etwa in die Länder Brandenburg, Sachsen-Anhalt, an die Ostsee und nach Nordeuropa sind hingegen ausgebucht."

Im Gegenzug mussten einige Maßnahmen aus dem Programm genommen werden, geschuldet den anteiligen Fördermittelkürzungen durch die Stadt Chemnitz. "Diese Entscheidung wurde aus der Verantwortung heraus getroffen, während der Sommerferien einen sicheren und qualitativ hochwertigen Verlauf der Maßnahmen auch personell absichern zu können" so Jan Koch kurz vor dem Ferienbeginn in Sachsen. "Wir sehen nun endlich einem Sommer entgegen, auf den wir uns wieder richtig freuen können, trotz der vorausgegangenen Kürzungen und den Querelen um die elterneinkommensabhängigen Ferienlager-Zuschüsse für bedürftige Familien."

Die verreiser bei der KINDERVEREINIGUNG® Chemnitz e.V. verstehen sich als nicht-kommerzieller Kinder- und Jugendreise-Anbieter auf der Grundlage des Kinder- und Jugendhilfegesetzes, mit eigenen Qualitätsstandards. Das Team organisiert Kinderferienlager, thematische Jugendcamps und interessante Tourprojekte. Arbeitsschwerpunkte sind dabei Kinder- und Jugenderholungsmaßnahmen, außerschulische Jugendbildung und die internationale Jugendarbeit. Seit 1990 waren schon mehr als 23.000 Mädchen und Jungen mit dem Verein unterwegs. Besonderen Wert legen die verreiser auf Themenvielfalt, eine zuverlässige Betreuung, vollständig inkludierte Programmleistungen und eigene Qualitätskriterien. Das Credo "Es sind Deine Ferien!" lässt dabei Interaktion und Partizipation erwarten.

Anmeldungen sind unter www.die-verreiser.de möglich.

Informationen zu den weiteren Angeboten der verreiser sind unter www.die-verreiser.de oder 0371/561 47 44 zu erhalten.

 

Pressekontakte:

Text-in-Form®
Hecker & Kaden GbR
Herr Arndt Hecker
Leipziger Straße 64
09113 Chemnitz
Tel: + 49 371 810 197 7
Fax: + 49 371 337 842 2
Mail: hecker@text-in-form.de
Internet: www.text-in-form.de


KINDERVEREINIGUNG® Chemnitz e.V.
- die verreiser® -
Jan Koch
Reichenhainer Str. 28
09126 Chemnitz
Tel.: 0371 / 5614755
Fax: 0371 / 5614766
eMail: hallo@verreiser.de
Internet: www.presse.verreiser.de

Über die Verreiser®

Die Verreiser® ist eine Marke der KINDERVEREINIGUNG Chemnitz e.V., einem gemeinnützigen Verein, welcher sich zum Ziel gesetzt hat, Kinder und Jugendliche in ihrer Individualität und Subjektposition zu fördern, Interessen von Kindern und Jugendlichen öffentlich darzustellen und zu vertreten, sowie durch Engagement und Leistungsbereitschaft an deren Durchsetzung mitzuarbeiten. Der Verein organisiert Kinderferienlager und Jugendcamps und betreibt verschiedene Einrichtungen, wie Kinder- und Jugendklubs, Kindertagesstätten, Schulsozialarbeit und ein Spielmobil.

Pressemeldung vom 12. Mai 2009

KINDERVEREINIGUNG® Chemnitz e.V.
- die verreiser -
Reichenhainer Straße 28
09126 Chemnitz

Pressemitteilung

Stadt Chemnitz demonstriert Kinderfreundlichkeit auf Kosten von Kindern einkommensschwacher Familien

Ferienangebot der KINDERVEREINIGUNG Chemnitz e.V. massiv von Kürzungsplänen der Verwaltung betroffen


Bei genauer Betrachtung ist es ein Skandal: Zur Finanzierung eines imageträchtigen Angebotes der Stadt Chemnitz - es geht um den kostenfreien Besuch von Kindern und Jugendlichen in Museen – friert die Verwaltung der Stadt Chemnitz die Zuwendungen im Bereich der Förderrichtlinie "Maßnahmen der Kinder und Jugenderholung" für Kinder aus einkommensschwachen Familien ein.

Zunächst einmal muss klar gestellt werden: Die KINDERVEREINIGUNG Chemnitz e.V. begrüßt grundsätzlich alle Maßnahmen, die zur Bildung von Kindern beitragen, so auch den kostenlosen Eintritt für Kinder in die städtischen Museen! Nur sollte dies nicht auf Kosten der schwächsten Mitglieder unserer Gesellschaft passieren.

Konkret heißt das: Die elterneinkommensabhängige, anteilige Förderung von Ferienlageraufenthalten für bedürftige Familien steht zur Disposition, um eben jene Museums-Aktion zu refinanzieren. Die Stadt verzichtet nicht etwa auf das Eintrittsgeld der Kinder, sondern nimmt es ihnen an anderer Stelle einfach wieder weg! Derzeit haben bereits über 100 Familien allein bei der KINDERVEREINIGUNG Chemnitz e.V. einen derartigen Antrag gestellt, der nun zur Disposition steht, was ganz konkret heißt, dass die betroffenen Kinder möglicherweise nicht an Freizeit- und Erholungsmaßnahmen teilnehmen können. Wie viele Anträge bei anderen Trägern hinzukommen, z.B. bei der evangelischen Gemeindejugend, der Sportjugend Chemnitz oder bei anderen Trägern, bleibt offen.

Doch damit nicht genug. In der kommenden Sitzung des Jugendhilfeausschusses der Stadt Chemnitz sollen die Stadträte erneut über die Kürzung des Projektes “die-verreiser” der KINDERVEREINIGUNG Chemnitz e.V. (§11 SGB VIII, Kinder- und Jugenderholungsmaßnahmen, außerschulische Jugendbildung, internationale Jugendarbeit) entscheiden. Von ursprünglich 2,0 VZÄ bleiben nach der aktuellen Vorlage nur 1,8 Stellen übrig. Dies scheint auf den ersten Blick nicht gerade dramatisch, ist es aber! Denn somit fehlen seit dem 1. Januar 2009 ca. 400 Arbeitsstunden im Jahr. Unabhängig davon leisten die hauptamtlichen Mitarbeiter des Projektes schon jetzt sehr motiviert Hunderte Stunden an zusätzlichem Engagement, quasi ehrenamtlich. Der tatsächliche Abreitsaufwand ist so nicht mehr zu decken.

Konkret hat das zur Folge, dass insbesondere Maßnahmen, welche in der Vorbereitung und Durchführung einen außerordentlich hohen Aufwand erfordern, pädagogisch aber besonders wertvoll sind, schon in 2009 nicht mehr durchführbar sein werden. Dem steht ein klar wachsender Bedarf gegenüber.

„Wir haben inzwischen 205 Anmeldungen von Kindern und Jugendlichen mehr, als zum gleichen Zeitpunkt in 2008,“ so Mathias Hofmann, Geschäftsführer des Vereins und weiter: „Dies allein spricht für eine begeisterte Annahme des Projektes durch die Eltern und Kinder und den hohen Bedarf, den dieses Angebot übrigens schon seit 19 Jahren deckt! Dementsprechend höher ist auch der Bedarf an ehrenamtlichen Jugendleitern, welche wir selbst akquirieren und ausbilden.“

Jährlich sind demnach ca. 150 ehrenamtliche Betreuereinsätze zu koordinieren, Tendenz steigend. Nicht nur die ehrenamtliche Verantwortungsübernahme, sondern allein schon die umfassende Ausbildung der Betreuer und Betreuerinnen in jährlich mehreren Bildungsgängen trägt zur Persönlichkeitsförderung der vornehmlich jungen Menschen bei, welche oft selbst dem Einzugsbereich des Kinder- und Jugendhilfegesetzes entsprechen. Diese Leistung wäre an sich schon eine gesonderte Projektfinanzierung wert und wird von den “verreisern” quasi “nebenbei” getätigt!

Für die KINDERVEREINIGUNG Chemnitz e.V. steht fest: Sowohl eine anteilige Stellenkürzung als auch eine Reduzierung der einkommensabhängigen Zuschüsse für die Eltern sind das falsche Signal, zumal es keine Transparenz und gleichberechtigten Auseinandersetzungen seitens des Jugendamtes zu diesem Thema gab, sondern einmal mehr nur vollendete Tatsachen geschaffen wurden.

 

Pressekontakte:

Text-in-Form®
Hecker & Kaden GbR
Herr Arndt Hecker
Leipziger Straße 64
09113 Chemnitz
Tel: + 49 371 810 197 7
Fax: + 49 371 337 842 2
Mail: hecker@text-in-form.de
Internet: www.text-in-form.de


KINDERVEREINIGUNG® Chemnitz e.V.
- die verreiser® -
Jan Koch
Reichenhainer Str. 28
09126 Chemnitz
Tel.: 0371 / 5614755
Fax: 0371 / 5614766
eMail: hallo@verreiser.de
Internet: www.presse.verreiser.de

Über die Verreiser®

Die Verreiser® ist eine Marke der KINDERVEREINIGUNG Chemnitz e.V., einem gemeinnützigen Verein, welcher sich zum Ziel gesetzt hat, Kinder und Jugendliche in ihrer Individualität und Subjektposition zu fördern, Interessen von Kindern und Jugendlichen öffentlich darzustellen und zu vertreten, sowie durch Engagement und Leistungsbereitschaft an deren Durchsetzung mitzuarbeiten. Der Verein organisiert Kinderferienlager und Jugendcamps und betreibt verschiedene Einrichtungen, wie Kinder- und Jugendklubs, Kindertagesstätten, Schulsozialarbeit und ein Spielmobil.

Pressemeldung vom 11. März 2009

KINDERVEREINIGUNG® Chemnitz e.V.
- die verreiser -
Reichenhainer Straße 28
09126 Chemnitz

Pressemitteilung

die verreiser® verschenken 100 CD!

Musikalische Unterstützung für Ferienlager und Jugendreisen


Mit einer Musik-Aktion macht derzeit Südwestsachsens größter gemeinnütziger Kinder- und Jugendreiseveranstalter "die verreiser®", auf sich aufmerksam. Mit jeder online getätigten Ferienlageroder Jugendreise-Anmeldung können die verreiser-Teilnehmer oder deren Eltern kostenlos eine CD wählen.

"Derartige Promoaktionen sind an sich nicht unbedingt neu," so Jan Koch, Projektleiter des Bereiches "die verreiser" bei der KINDERVEREINIGUNG® Chemnitz e.V., "das Besondere jedoch ist die Auswahl der Partner." Die "verreiser" setzen bei dieser Aktion auf interessante und leistungsstarke, bekannte und auch weniger bekannte Bands und Projekte, überwiegend aus der Region. So hat neben CD´s von solchen Bands wie Calaveras und Playfellow und einem Schulhofsampler, welcher sich gegen Rassismus und Gewalt richtet, auch eine CD zum Thema "Kinderrechte" Einzug in die Auswahl gehalten. Anlass für die Aufnahme des letztgenannten Projektes ist der 20. Jahrestag der UN-Kinderrechtskonventionen, welche den übergeordneten und grundsätzlichen Rahmen für das Wirken der KINDERVEREINIGUNG® bilden.

Für die Besucher der Webseite gestaltet sich das Vorgehen im Aktionszeitraum bis zum 30. April 2009 indes recht einfach: CD auswählen, den Gutscheincode merken und ins Online-Buchungsformular eingeben! Wer kein Interesse an einer Reiseanmeldung hat, findet dennoch alle Informationen zu den Bands, Musikprojekten und Tonträgern unter www.die-verreiser.de

 

Pressekontakte:

Text-in-Form®
Hecker & Kaden GbR
Herr Arndt Hecker
Leipziger Straße 64
09113 Chemnitz
Tel: + 49 371 810 197 7
Fax: + 49 371 337 842 2
Mail: hecker@text-in-form.de
Internet: www.text-in-form.de


KINDERVEREINIGUNG® Chemnitz e.V.
- die verreiser® -
Jan Koch
Reichenhainer Str. 28
09126 Chemnitz
Tel.: 0371 / 5614755
Fax: 0371 / 5614766
eMail: hallo@verreiser.de
Internet: www.presse.verreiser.de

Über die Verreiser®

Die Verreiser® ist eine Marke der KINDERVEREINIGUNG Chemnitz e.V., einem gemeinnützigen Verein, welcher sich zum Ziel gesetzt hat, Kinder und Jugendliche in ihrer Individualität und Subjektposition zu fördern, Interessen von Kindern und Jugendlichen öffentlich darzustellen und zu vertreten, sowie durch Engagement und Leistungsbereitschaft an deren Durchsetzung mitzuarbeiten. Der Verein organisiert Kinderferienlager und Jugendcamps und betreibt verschiedene Einrichtungen, wie Kinder- und Jugendklubs, Kindertagesstätten, Schulsozialarbeit und ein Spielmobil.

Pressemeldung vom 15. Januar 2009

KINDERVEREINIGUNG Chemnitz e.V.
- die verreiser -
Reichenhainer Straße 28
09126 Chemnitz

Pressemitteilung

Tokio, Helsinki, Seifhennersdorf - und Du bist mit dabei!

die verreiser suchen 150 ehrenamtliche Betreuer für Ferienlagereinsätze in Deutschland, Europa und Japan


Ab sofort können sich interessierte junge und jung gebliebene Erwachsene für eine Betreuer-Tätigkeit bei den verreisern bewerben. Auf dem Programm stehen auch in diesem Jahr wieder über 50 Winter-, Oster-, Sommer und Herbstreisen in 10 verschiedene europäische Länder und nach Japan, bei denen ca. 150 ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer zum Einsatz kommen sollen.

Ob Studenten, Maler, Bankangestellte, Redakteure bekannter und befreundeter Medien und insbesondere aber Abiturienten – mit einem Faible dafür, Verantwortung zu übernehmen und gleichzeitig an, auf jeden Fall außergewöhnlichen, Reisen teilzunehmen, besteht jetzt die Möglichkeit, sich bei den verreisern in den Semesterferien oder dem Jahresurlaub oder mal ganz außer der Reihe, zu Ostern, im Herbst oder im Winter als Betreuer zu engagieren.

Es lohnt sich: Als ehrenamtliche Betreuer können interessante Menschen kennen gelernt werden, die gern Verantwortung für sich und andere übernehmen. Es besteht die Möglichkeit, sich auszuprobieren, besonders schöne, außergewöhnliche und wichtige Erfahrungen zu machen und außerdem gibt es auch noch eine kleine Aufwandsentschädigung für den Ferienlagereinsatz. Darüber hinaus werden interessante Aus- und Weiterbildungen geboten und auf Wunsch ein Zertifikat zur Anerkennung als pädagogisches Kurzpraktikum ausgestellt.

Für einen Einsatz als ehrenamtlicher Betreuer bei Kinder- und Jugendferienreisen muss man mindestens 18 Jahre alt sein, eine Jugendgruppenleitercard (JULEICA – qualifizierte Schulungen dafür bieten die verreiser an) und einen Ersthelferschein besitzen. Außerdem muss bis zum Ferienlagereinsatz ein aktuelles polizeiliches Führungszeugnis vorgelegt werden.

Interessierte sollten sich jetzt bewerben! Informationen zur Bewerbung der verreiser sind unter www.betreuer.verreiser.de oder Telefon 0371 / 561 47 55 zu erhalten. Ansprechpartner ist Herr Jan Koch.

 

Pressekontakte:

Text-in-Form
Hecker & Kaden GbR
Herr Arndt Hecker
Leipziger Straße 64
09113 Chemnitz
Tel: + 49 371 810 197 7
Fax: + 49 371 337 842 2
Mail: hecker@text-in-form.de
Internet: www.text-in-form.de


KINDERVEREINIGUNG Chemnitz e.V.
- die verreiser -
Jan Koch
Reichenhainer Str. 28
09126 Chemnitz
Tel.: 0371 / 5614755
Fax: 0371 / 5614766
eMail: hallo@verreiser.de


Über die Verreiser


Die Verreiser ist eine Marke der KINDERVEREINIGUNG Chemnitz e.V., einem gemeinnützigen Verein, welcher sich zum Ziel gesetzt hat, Kinder und Jugendliche in ihrer Individualität und Subjektposition zu fördern, Interessen von Kindern und Jugendlichen öffentlich darzustellen und zu vertreten, sowie durch Engagement und Leistungsbereitschaft an deren Durchsetzung mitzuarbeiten. Der Verein organisiert Kinderferienlager und Jugendcamps und betreibt verschiedene Einrichtungen, wie Kinder- und Jugendklubs, Kindertagesstätten, Schulsozialarbeit und ein Spielmobil.

Katalog bestellen

Reise buchen

Newsletter bestellen

Download

Ich seh keinen Wald, ich seh nur Bäume!

Den Müll trennen und Cola nicht aus Dosen trinken. Das ist schon ganz o.k. Aber wenn du mehr über die Natur und die Umwelt erfahren willst, musst du in eines unserer Natur- oder Umweltcamps fahren.

Hier erlebst du so einiges, was mit der Natur und ihren Funktionen zusammenhängt. Jeder Ameisenhaufen wird untersucht und der Wald wird gefegt. Glaubst du daran? Nein. Wir bedienen hier keine Klischees und du musst dich nicht ausschließlich von Körnern ernähren.

Du kannst selbst die Natur entdecken, Interessantes erfahren, dich mit Umweltschutzthemen beschäftigen und für dich entscheiden, wie viel du selbst dafür tun kannst. Spaß wird es allemal machen, denn immerhin bist du ja in einem Ferienlager oder Jugendcamp.



Verreiser online