Radtour Sachsen - Ostsee

Tages-SMS - 18.07. bis 30.07.2009 - code 44

18.07.09, 23:08 Uhr

heute, am ersten tag unserer sachsen-ostsee-radtour, komplett verregnete 53 km bis nach colditz geradelt. danach zelte aufgebaut, im schwimmbad gewesen und lecker nudeln gegessen. jetzt schlummern sie alle lieb. tobias

20.07.09, 00:36 Uhr

der zweite tag begann mit etwas sonne, die aber schnell von wolken abgelöst wurde. trotzdem gab es nur lustige kinder, die nach 70 kilometern in den beinen und mit wurstgulasch und reis im bauch im schlafsack liegen. einen platten reifen hatten wir zu beklagen. alles sind gesund und munter bis auf kleinere blessuren. wir sind zur zeit in eilenburg an einem alten baggersee. die stimmung ist sehr gut.

21.07.09, 00:14 Uhr

tag 3: heute nur 35 kilometer von eilenburg nach dommitzsch an der elbe. warten immer noch auf besseres wetter! alle fit und gut gelaunt. zu essen gab's chilli con carne.

21.07.09, 23:49 Uhr

40 kilometer nach oehna über die elbe und durch drei bundesländer. danach ging es noch ins freibad gleich neben dem zeltplatz. der tag endete mit kartoffelpüree und klopsen. alle kids sind wohlauf und gut gelaunt.

22.07.09, 23:21 Uhr

nach 70 kilometer sind wir heute südöstlich von berlin in egsdorf angekommen. alle kids sind toll bei der sache und haben viel spaß beim radfahren, baden oder kochen. heute mussten wir außerdem den dritten platten beheben. aber ansonsten geht es allen richtig gut.

24.07.09, 00:41 Uhr

heute brachte uns ein holpriger weg nach grünheide, östlich von berlin. alle sind wohlauf, obwohl es heute wieder ein platten gab und "nur" milchreis am abend.

25.07.09, 00:50 Uhr

heute sind wir total nass geworden, haben aber unterschlupf bei einem bauern gefunden. in einer regenpause sind wir dann über strausberg zum zeltplatz nach tiefensee geradelt und schlafen jetzt. zu essen gab es übrigens tortellini.

26.07.09, 01:25 Uhr

heute begann der tag mit regen, trotzdem fuhren wir 70 kilometer bis nach schwedt. dabei hatten wir vier platte zu versorgen und kräftezehrende wege zu fahren. aber nun schlafen alle.

26.07.09, 23:58 Uhr

heute ging es weiter zügig voran: 61 kilometer von schwedt nach löcknitz. nur einen platten, dafür eine lange mittagspause. morgen dann gehts bis an stettiner haff.

27.07.09, 23:10 Uhr

der heutige tag brachte die letzte große etappe mit sich: von löcknitz aus ging es 50 kilometer bis nach uckermünde, wo schon die fähre auf uns wartete. wir sahen zum ersten mal die ostsee und erreichten schließlich den zeltplatz in kamminke auf usedom. nach kräftigem grillfleisch sind alle glücklich ins "bett" gegangen.

28.07.09, 22:58 Uhr

der tag begann heute etwas später. warum? weil wir es uns einfach verdient haben! also stand heute auch nur baden und einkaufen auf dem plan. jetzt schlafen alle.

30.07.09, 00:29 Uhr

den letzten vollen tag unserer tour verbrachten wir bei strahlendem sonnenschein am strand von kamminke. wir haben den hoffentlich letzten platten behoben. wir sind heute ausnahmsweise mal essen gegangen. alle kinder sind wohlauf und gut gelaunt und freuen sich auf zuhause. das tourtagebuch endet hier, vielen dank für's lesen.

Reise buchen

Newsletter bestellen

Auf der anderen Seite des Main

Vielleicht ist es dir ja aufgefallen. Mit vielen unserer Angebote bewegen wir uns sehr bewusst abseits von Massentourismus und Mainstream.

Natürlich gibt es auch bei uns ganz normale Ferienlager und Jugendreisen. Andererseits setzen wir gerade auch auf so genannte Nischen und individuelle Neigungen, welche für die meisten anderen Anbieter oft uninteressant und uneffizient sind.

Doch was ist mit ganz speziellen Interessen?

Uns ist keine Idee zu verrückt, kein Plan zu verwegen und vielleicht kannst du uns ja noch einen guten Vorschlag unterbreiten, den du nächstes Jahr in unserem Programm finden willst.



Verreiser online