Trekkingtour 13. Längengrad

Tages-SMS - 20.08. bis 31.08.2012 - code 11

22.08.12, 11:40 Uhr

Wir sind gestern Mittag endlich vom Fichtelberg gestartet. Da noch viel Essen vorhanden war, war das Gepäck etwas schwer. Deswegen stand am Abend großes Essen an. In der Nacht gab es etwas Regen, aber dank neuer Plane, sind alle Leute und Sachen trocken geblieben. Wir melden uns heute Abend wieder.

22.08.12, 21:20 Uhr

Heute sind wir von unserem Lager in der Nähe von Kretschem aufgebrochen und zu einem neuen Standort in der Nähe von Crumersdorf gewandert. Unterwegs haben wir einen Stop an der Talsperre Cranzahl gemacht.

24.08.12, 14:13 Uhr

Gestern haben wir Annaberg durchlaufen. Dabei stand die Annenkirche und der Frohnaer Hammer auf unserer Besichtigungsliste. Nach unserer zweiten Flußquerung auf dieser Tour, haben wir am Ufer der Zschopau übernachtet. Abends stand dann noch große Wäsche an.

24.08.12, 19:51 Uhr

Heute sind wir eine kürzere strecke gegangen um unsere Füße auszuruhen. Jetzt sind wir bei einer Schutzhütte bei Wiesa. hier schlafen wir heute leider nicht draußen. Tschau, die Wandergruppe.

25.08.12, 21:28 Uhr

Nachdem die Kinder sich gestern eine Route rausgesucht haben, sind wir heute Richtung Ehrenfriedersdorf gestartet. Nach dem Wochenendeinkauf ging es zu den Greifensteinen. Da gab es noch eine Torte und selbstgemachte Burger für unser heutiges Geburtstagskind und die restliche Gruppe.

26.08.12, 21:17 Uhr

Heute haben wir uns mal kurz die greifensteine angeschaut. danach sind wir, statt in den stausee zu gehen, weil es uns zu kalt war, ins Erlebnisbad Geyer gegangen. Jetzt sind wir kurz vor Thum neben einer Schutzhütte und machen lecker Nudeln. die Wandergruppe

27.08.12, 21:09 Uhr

wir Sind heute erst sehr spät von unserem Schlafplatz losgekommen. Danach waren wir in Thum einkaufen. Am Abend haben wir erstmal keinen guten schlafplatz gefunden, aber jetzt schlafen wir in der nähe vom Thumer Forst. Gute nacht!

29.08.12, 08:45 Uhr

gestern sind wir nach dem Tageseinkauf in Gelenau zu einer extremen Sommerrodelbahn gegangen. Nach einigen Fahrten stand dann das Freibad auf dem Plan. Unser Lager haben wir auf einem abgeernteten Feld auf einem Strohbett errichtet. Zum Essen gab es Forellen aus der Glut.

29.08.12, 20:57 Uhr

Wir wollten heute eigentlich eine längere strecke wandern und sind auch früh losgekommen. Nachdem wir erfolglos versucht hatten einen laden in Kemptau zu finden haben wir die Zwönitz durchquert. Weil dass wasser so warm war haben wir noch eine weile gebadet und haben versucht mit einem damm die Zwönitz zum überlaufen zu bringen :-p am nachmittag sind wir dann weiter nach dittersdorf gelaufen und haben dort eingekauft. nun schlafen wir auf einem platz mit lagerfeuer. gute nacht, willi und der rest der bande

30.08.12, 21:53 Uhr

Wegen einer unwetterwarnung sind wir heute in einer schönen Schutzhütte auf dem kunnerstein eingezogen. Da es jetzt der letzte abend ist haben wir es uns nocheinmal schön gemacht mit nudeln und Grießbrei - hat sehr gut geschmeckt.
gute nacht und bis morgen das wanderteam  :-)

Reise buchen

Newsletter bestellen

Auf der anderen Seite des Main

Vielleicht ist es dir ja aufgefallen. Mit vielen unserer Angebote bewegen wir uns sehr bewusst abseits von Massentourismus und Mainstream.

Natürlich gibt es auch bei uns ganz normale Ferienlager und Jugendreisen. Andererseits setzen wir gerade auch auf so genannte Nischen und individuelle Neigungen, welche für die meisten anderen Anbieter oft uninteressant und uneffizient sind.

Doch was ist mit ganz speziellen Interessen?

Uns ist keine Idee zu verrückt, kein Plan zu verwegen und vielleicht kannst du uns ja noch einen guten Vorschlag unterbreiten, den du nächstes Jahr in unserem Programm finden willst.



Verreiser online