Flämingtour - Inlineskates und Bikes

Tages-SMS - 21.07 bis 30.07.2008 - code 11

21.07.08, 17:06 Uhr

hallihallo, die flämingtourgruppe ist gut und lustig in oehna angekommen, sogar mit einer elbefährfahrt. Schicker zeltplatz ...

22.07.08, 23:40 Uhr

flämingtour, oehna: hi, heute 50 km gefahren, ohne gepäck und zeltplatzwechsel. alle haben super durchghalten. wetter ist gut. zum abend gab es spätzlepfanne. jetzt träumen alle von 'ner massage. grüße

24.07.08, 00:31 Uhr

noch in oehna: hey, heute super badewetter. waren im maislabyrinth und sind ne kleine runde gefahren. danach freibad. alle lieb & müde nun ... nacht ;-)

25.07.08, 11:35 Uhr

grüße. waren gestern ab jüterbog draisine fahren, hat allen viel freude bereitet. das wetter war bewölkt und somit bestens für den ausflug geeignet. danach gab es lecker grillzeug :-)

25.07.08, 23:06 Uhr

aloha. sind gut nach körbitz, flämingrast, umgezogen. hat alles supi geklappt. wetter ist gut fürs radeln. haben heute alle fein aufgegessen und uns das wetter für morgen gesichert. ;-) nachti

26.07.08, 23:16 Uhr

servus. bombenwetter zum baden! waren im jüterboger freibad. zu abend gab es hotdogs aus eigenproduktion ;-) bis morgen. nachti

27.07.08, 23:16 Uhr

so weit alles shanti ;-) heute war ruhe- und wäschetag. wetter war sehr warm. die jungs schlafen draußen unter freiem himmel. es gab chillie con carne :-P

28.07.08, 23:15 Uhr

grüße aus dem fläming! sind zum freibad wahlsdorf geradelt und haben den tropisch anmutenden tag dort verbracht. zum abend gabs kartoffelpüree und fischstäbchen. nachti! :-D

29.07.08, 23:23 Uhr

der letzte tag! waren heute noch mal im freibad jüterbog und in der skatearena ... danach schick essen beim italiener :-P hmm. bis morgen dann, nachti!

Reise buchen

Newsletter bestellen

Was krabbelt denn da!

Welche Entspannung, wenn du endlich in deinen Schlafsack kriechen kannst, nachdem alle Ober-, Unter- und Mittelteile für die Zeltstangen sortiert, in der richtigen Reihenfolge zusammengefügt und schließlich auf möglichst sinnvolle Weise mit der Zeltplane, der Erde und einem Leinenfitz verbunden sind.

Drinnen noch ein kleines Schwätzchen mit deinem Zeltmitbewohner, draußen die Geräusche der Nacht und früh wirst du von der Sonne wachgekitzelt - Zelten ist einfach nur schön.

Versuch mal, durch die Zimmerdecke die Sterne zu zählen und du wirst dich schnell an den Vorteil eines Zelteinganges gewöhnen. Vielleicht bekommst du auch mehr Mädchenbesuch, denn wer steckt vergleichsweise sonst seine Nase schon gern in ein Jungenzimmer?

Das Beste am Zelten ist aber nicht nur die Nähe zu Natur und frischer Luft, es ist noch etwas anderes - nämlich viel preiswerter als die Übernachtung in einer Pension oder Herberge und das wird vor allem deine Eltern freuen.

Und falls euch das Wetter mal wirklich übel mitspielen sollte, wir lassen keine Gruppe im Stich! Also dann: Schlafsack und Isomatte einpacken und ab gehts!