Floßtour Mecklenburger Seenplatte

Tages-SMS - 27.06. bis 03.07.2016 - code 13
Live im Facebook

27.06.2016, 13:36 Uhr

Hallo!
Unser Bus ist gut in Diemitz angekommen. Wir hatten eine schöne und staufreie Fahrt. Jetzt geht's an's Gepäck ausräumen und die Flöße beladen.

27.06.2016, 21.35 Uhr

Ahoi!
Wir haben die ersten Kilometer mit dem Floß zurück gelegt und liegen jetzt im Labussee in einer gemütlichen Bucht. Gerade haben wir unsere Kartoffelsuppe aufgelöffelt und spielen jetzt ein paar Spiele in großer Runde. Danach kriechen die zehn Leichtmatrosen in ihre Betten.:-D

28.06.2016, 23.01 Uhr

Ahoi!
In der Nacht wurden wir von den Wellen in den Schlaf geschaukelt. Allerdings begann unser tag etwas ungemütlich, denn unser Frühstück auf der Trasse wurde von einem kurzen Regenschauer unterbrochen. Später machten wir uns dann auf den Weg nach Mirow. Auch unsere erste Schleuse haben wir gut überstanden. Danach haben wir eine lange Badepause gemacht weil sich das schlechte Wetter verzogen hatte.
Nun sind wir in Mirow und gehen frisch geduscht ins Bett.

29.06.2016, 23.37 Uhr

Ahoi! Heute haben wir den Tag ganz entspannt angehen lassen und etwas länger geschlafen. In Mirow waren wir einkaufen um unsere Boardvorräte aufzustocken. Außerdem waren wir oft am Strand von Mirow baden. Die Mädels haben uns zum Mittag super leckere Eierkuchen gemacht. Am Nachmittag sind wir dann wieder mit den Flößen gestartet und liegen jetzt zwei Stunden südlich von Mirow im Mössensee. Unserer Abendessen mussten wir uns verdienen, denn wir haben ein Schnitzeljagd quer durch den Wald gemacht. Gegessen haben wir dann unter einer Eiche. Jetzt gehen alle Leichtmatrosen mehr oder weniger freiwillig ins Bett.

 

Reise buchen

Newsletter bestellen

Warum Ferien für Kinder auch Ferien für Eltern sind

Wenn sich unsere Teilnehmer für ein paar Tage von Schulstress und Alltagssorgen erholen, Spaß mit neuen Freunden haben und ein witziges Abenteuer nach dem anderen erleben, mit Spiel und Sport, Freiräumen und Mitbestimmung in der Gruppe - ist das nicht auch ein erholsames Angebot für euch Eltern?

Unsere Verreiser-Betreuer leisten derweil eine engagierte Arbeit und achten genau auf solch wichtige Belange wie den Jugendschutz und die Wahrnehmung der Fürsorge und Aufsichtspflicht.

Auch während der Reise sind wir jederzeit erreichbar. Wir informieren per Busticker und Ansagedienst über den Verlauf der An- und Abreise. Für die Eltern gibt es außerdem unseren kostenlosen SMS-Feriennotruf und in dringenden Fällen rufen wir unaufgefordert an.

Ob Vollverpflegung oder Programm – bei uns sind alle Leistungen inklusive! Zusatzkosten vor Ort sind die sehr seltene Ausnahme und klar ausgewiesen. So bleibt kein Kind außen vor!

Das alles gibt es zu einem angemessenen Preis-Leistungsverhältnis und ohne versteckte Kosten.