Mut machen, Hoffnung schöpfen, Kindern Erholung bieten und Eltern beim Wiederaufbau entlasten!

Fluthilfe - Kostenlos ein Ferienlager buchen:

So geht's:

1. Reise- und Ersatzwünsche im
 Online Katalog, Flash- oder PDF-Katalog frei und völlig unabhängig vom Preis auswählen

2. Online-Buchung ausfüllen (Kennwort: Fluthilfe) oder Anmeldeformular herunterladen (PDF) und ausfüllen und einsenden

3. Geeignete Anspruchsberechtigung einsenden oder
Bestätigungsformular herunterladen (PDF), bestätigen lassen und einsenden - Fertig!

(Einsendungen bitte per Post, E-Mail oder Fax an unser Büro ...)

Nach oben

Wichtige Hinweise

Die Aktion soll Familien entlasten sowie Kindern und Jugendlichen helfen, welche durch die Flut oder derer Folgen mittelbar oder unmittelbar psychisch, physisch oder materiell betroffen sind!.

Eltern und Kinder bzw. Jugendliche haben die freie Auswahl aus unseren Reisen, unabhängig vom eigentlichen Reisepreis, um Flexibilität bei den betroffenen Familien zu gewährleisten und deren Bedürfnissen entgegen zu kommen.

Um den Missbrauch von Spendengeldern zu vermeiden, benötigen wir eine Unterschrift und einen Stempel zur Beglaubigung der Hilfebedürftigkeit bzw. Anspruchsberechtigung z.B. durch Bürgermeister, Flutkoordinatoren, Pfarrer ... oder einen anderen geeigneten Nachweis, über den Sie vielleicht schon jetzt verfügen, so z.B. Hilfszahlungen, ähnliche Schreiben etc.

Die Hilfeempfänger gehen also kein vertragliches oder finanzielles Risiko ein, es werden keine Kosten erhoben! Die KINDERVEREINIGUNG Chemnitz e.V. wird Sie nicht an einen Reisevertrag binden, wenn nicht eine geeignete Bestätigung der Anspruchsberechtigung bzw. Bedürftigkeit vorliegt oder wenn die Plätze für die Hilfsaktion nicht ausreichen.

Mit Ausnahme eines geringfügigen Taschengeldes für private Zwecke entstehen in unseren Ferienlagern grundsätzlich keine zusätzlichen oder versteckten Kosten! Lesen Sie dazu bitte aufmerksam die Reisebeschreibung und die Inklusivleistungen durch. Unsere Busse fahren ab Chemnitz, Zustiege können vereinbart werden, wenn sie an der Wegstrecke liegen.

Es besteht kein Rechtsanspruch auf die Teilnahme an einer solchen Reise. Eingehende Reiseanmeldungen werden von uns nach Posteingang bearbeitet und gelangen ggf. auf eine Warteliste, sofern nicht genügend Spendengelder zur Verfügung stehen. Wir melden uns bei Ihnen!

Trotz kostenloser Teilnahme gelten die Teilnahmebedingungen (AGB) der KINDERVEREINIGUNG Chemnitz e.V.

Nach oben

Abenteuer Nordsee - Hallig Hooge (Code 41)

von 11 bis 15 Jahren

Erlebnis Watt! Einmalige Aussichten ...

Chemnitz: 295,00 €* | 155,00 €* Ein Leben auf der Hallig, ein Leben ...

mehr

365.00€

20.07 bis 27.07.2019

Video, Podcast, Radio ... (Code 36)

von 10 bis 14 Jahren

Das Mediencamp in Thalheim

Chemnitz: 209,00 €* | 49,00 €* Technik und Medien und trotzdem ganz ...

mehr

289.00€

13.07 bis 21.07.2019


Båring Vig - Ostseeinsel Fünen (Code 01)

von 13 bis 17 Jahren

Dänemark ... direkt am Meer

Chemnitz: 339,00 €* | 179,00 €* Hell, modern, geräumig und groß - vor...

mehr

419.00€

08.08 bis 16.08.2019

Zehn Stunden: Lotter, Binge Käfer, Baden! (Code 71)

von 12 bis 99 Jahren

Tagesexkursion rund um die Greifensteine

Kinder/ Jgdl.: 22,00 €* | Erw.: 28,00 €* Guten Morgen! Rein in den ...

mehr

28.00€

16.03 bis 16.03.2019


Nach oben

Katalog bestellen

Newsletter bestellen

Download

Wie wir dein Kind in Watte packen

Die Sicherheit unserer Teilnehmer und Betreuer ist für uns oberstes Gebot. Wie langweilig, denkt da der eine, oder wie selbstverständlich der andere.

Dass Reisen immer auch ein gewisses Restrisiko mit sich bringen, ist kein Geheimnis. Und mit ihrer Bewegungsfreude verschaffen gerade Kinder und Jugendliche gern dem einen oder anderen Sportarzt Beschäftigung. Davor sind natürlich auch wir nicht geschützt.

Dennoch willst du und wollen auch wir sicher sein, dass es deinem Kind gut geht, wenn es gerade auf einem Planwagen oder in einem Kanu sitzt. Dazu bemühen wir nicht die allseits bekannte Käseglocke, auch wenn es bei uns eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung für verreiser und Eltern gibt. Wir leisten während der Ferien 24 Stunden Erreichbarkeit unseres Büros, einen SMS-Feriennotruf und einen Busansagedienst.

Wir achten konsequent auf eine sorgfältige Auswahl der Busunternehmen und die Einhaltung der Lenkzeiten.

Die Wahrnehmung der Fürsorge- und Aufsichtspflicht durch die Betreuer ist für uns so selbstverständlich wie das Schaffen von Freiräumen! Darunter verstehen wir keine Gängelei, sondern gerade die Förderung von Selbstständigkeit und Eigenverantwortung.