Qualitätskriterien für Ferienlager und Jugendreisen

Typisch Verreiser - unsere vollständigen Qualitätskriterien für Ferienlager und Jugendreisen: Hier weiterlesen ...

Gefördert von der Stadt Chemnitz

Die Verreiser werden gefördert von der Stadt Chemnitz und arbeiten nach den Fachstandards des Amtes für Jugend und Familie.

Mitgliedschaft im Fachverband

Unsere Ferienfreizeiten entsprechen den Qualitätskriterien des Fachverbandes Bundesforum Kinder- und Jugendreisen, dessen ordentliches Mitglied der Bundesverband der KINDERVEREINIGUNG e.V. ist.
(Die Verreiser ist eine Einrichtung und Marke der KINDERVEREINIGUNG Chemnitz e.V. Unser Verein ist Mitglied im Bundesverband der KINDERVEREINIGUNG e.V.)

Qualitätsentwicklung und Evaluation

Die Qualitätskriterien der Verreiser gehen über die Mindestanforderungen des Bundesforums sogar noch hinaus. Dabei stellen wir sehr ehrgeizige Ansprüche an uns selbst und an unsere Betreuerinnen und Betreuer! Dennoch können Anspruch und Wirklichkeit auch bei uns einmal auseinander gehen. Deshalb unterziehen wir alle Reisen einer Bewertung durch unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer mittels Fragebögen. Diese Evaluationsergebnisse fließen in unsere pädagogischen und touristischen Planungen sowie in unsere Betreuerausbildung ein. Unsere Evaluationsergebnisse übergeben wir jährlich an das Projekt Freizeitenevaluation.

Katalog bestellen

Reise buchen

Newsletter bestellen

Download

Was hast du gesagt?

Mika spricht Finnisch, Daniel Deutsch und Honza versteht auch nicht, was los ist. Das macht aber nichts, weil Amelie kein Tschechisch kann und du leider noch nicht dazugekommen bist, Französisch zu lernen. Aber es gibt ja noch Hände, Füße und Englisch.

In einigen unserer Feriencamps triffst du auf junge Leute aus anderen Ländern, mit anderen Sitten und genau den gleichen Sorgen und Wünschen, wie man sie eben in deinem Alter hat. In unseren internationalen Austausch- und Begegnungscamps kannst du dich aber nicht einfach nur mit anderen Jugendlichen treffen, vielmehr sollt ihr euch näher kennen lernen, gemeinsam Spaß haben und nebenbei noch einiges über Land und Leute des anderen erfahren.

Unsere bisherigen Partner kamen und kommen aus Finnland, Österreich, Tschechien, Frankreich, Russland und Ägypten, aber die Erde hat noch viel mehr zu bieten.

Übrigens: Wenn du oder deine Freunde oder Eltern Organisationen aus anderen Ländern kennen - wir sind immer daran interessiert, neue Kontakte zu knüpfen und vielleicht können wir ja mit deiner Hilfe bald nach Brasilien fliegen oder eine Gruppe jugendlicher Eskimos ins Erzgebirge einladen?