08.07.2018, 18.45 Uhr

Wir sind schon gut in Stralsund angekommen und suchen jetzt das Schiffchen ;-)

08.07.2018, 22.54 Uhr

Wir sind gut angekommen, haben das Schiff sofort gefunden und dann nur noch Pack- & Esstrubel gehabt. Jetzt sind alle Mäuler gestopft und für die Landratten geht's die erste Nacht in die Kajüten ;-)

[Anmerkung der Redaktion: Wir hoffen natürlich, die Bäuche wurden (voll-)gestopft!]

09.07.2018, 21.49 Uhr

Für die Jungsmatrosen und ihre beiden Betreuerinnen ging es heute auf die erste Segeltour von Stralsund nach Wieck auf Rügen. Bei gutem Wind und einer Geschwindigkeit von 6 Knoten wurden Segel gehisst, das Netz auf Bequemlichkeit getestet und unter Deck fleißig gekocht. Nach Nudelsalat und Chili von carne genießen wir jetzt noch den regenfreien Tag beim Fußballspielen, bevor es bald schon wieder in die Kojen geht. :-)

10.07.2018, 23.10 Uhr

Segeln bei Sonnenschein kann ja jeder... besonders spannend wird's aber bei Regen und kaum Wind. Aus wind- & wettertechnischen Gründen segelten wir deshalb heute zurück in den Hafen von Stralsund. Morgen lassen wir uns dann weiter in Richtung Greifswald pusten. Ansonsten springen die jungen Matrosen nach fleißigem Kochen, Segeln und Gesellschaftsspiele spielen so langsam ins Bettchen. :-D

12.07.2018, 00.42 Uhr

Obwohl fast immer fleißig aufgegessen wird, haben wir weiterhin nicht allzu viel Glück mit dem Wetter. Bei Regenschauer segelten wir heute nach Wieck bei Greifswald. Einige sprangen in die Ostsee, andere spielten Volleyball am Strand oder kochten schon wieder fleißig das Abendbrot für die gesamte Segeltruppe... drückt uns die Daumen, dass wir wenigstens morgen mal bei Sonnenschein über die See sausen dürfen. :-D

13.07.2018, 15.01 Uhr

So... Bus ist da, wir fahren los, :-D natürlich bei herrlichstem Sonnenschein. :-(

13.07.2018, 15.34 Uhr

Nach unserer letzten kurzen Schiffsreise, vom Ankerplatz zurück nach Stralsund, bei herrlichstem Sonnenschein, sind wir gerade mit gepackten Koffern von Bord und hinein in den Reisebus gehüpft. Die gemeinsame Zeit auf der "Jan Huygen" ging in Windeseile vorbei. Mit tollen Erinnerungen (trotz des Regenwetters) und nach einem leckeren Eis fahren wir nun wieder zurück nach Chemnitz. Zwecks der genauen Ankunftszeit geben wir nochmal Bescheid! :-D